About Us

About Us
Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry.

Contact Info

684 West College St. Sun City, United States America, 064781.

(+55) 654 - 545 - 1235

info@corpkit.com

Verstärkte Bindung dank Bachelorarbeit – das Interview mit Makda

Verstärkte Bindung dank Bachelorarbeit – das Interview mit Makda

Vom Hörsaal direkt ins Start-up: Wie eine Bachelorarbeit bei Alpha-Students den Weg in die Berufswelt ebnete. Heute sind wir im Gespräch mit Makda, die frisch ihren Abschluss in Management und Personalwesen absolvierte und nun bei Alpha-Students durchstartet. Sie berichtet über die Anfertigung ihrer Bachelorarbeit bei Alpha-Students.

Zunächst einmal: Herzlichen Glückwunsch liebe Makda, du bist jetzt mit dem Bachelor durch und wurdest von Alpha-Students übernommen! Wie fühlt es sich an, direkt nach dem Studium ins Berufsleben zu starten?

Der Übergang vom Studium ins Berufsleben war für mich aufregend und auch etwas überwältigend, da ich endlich meine Fähigkeiten anwenden konnte. Es war anfangs zwar eine Herausforderung, direkt von einem Studentendasein in eine Vollzeitstelle überzugehen, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt. Das Wichtigste ist, dass mir meine Arbeit große Freude bereitet.

 

Was hast du denn studiert und mit welchem Thema befasst sich deine Bachelorarbeit?

Ich absolvierte mein Studium im Fach Management und Personalwesen an der Hochschule Heilbronn. Meine Abschlussarbeit befasste sich grob gesagt mit dem Thema „Mitarbeiterbindung“ und der Verbesserung des Onboarding-Prozesses bei der Alpha-Students GmbH.

 

Du hast deinen Bachelor bei einem sehr jungen Unternehmen gemacht, wie war es, die Bachelorarbeit in Zusammenarbeit mit einem Start-up anzufertigen?

Die Zusammenarbeit mit einem Start-up für meine Bachelorarbeit war eine spannende Erfahrung, die mir die Möglichkeit bot, kreative Lösungen zu entwickeln. Dabei spielte die Größe des Unternehmens für mich eine untergeordnete Rolle. In erster Linie war es mir wichtig, eine Betreuerin mit Expertise zu haben und in dieser Hinsicht war Andrea wunderbar geeignet.

 

Wie ist die Anfertigung deiner Bachelorarbeit abgelaufen?

Während der Anfertigung meiner Bachelorarbeit widmete ich mich zuerst der umfassenden Literaturrecherche. Besonders im späteren Methodik Teil habe ich sowohl von Andrea als auch von anderen internen Mitarbeiter: innen wertvolle Unterstützung erhalten. Die Zusammenarbeit mit Alpha-Students hat mir nie das Gefühl gegeben, allein gelassen zu werden. Andrea und das Team standen mir zur Seite und sorgten für eine erfolgreiche Umsetzung meiner Arbeit.

 

Was hat dir an diesem Prozess besonders gut gefallen?

Was mir an diesem Prozess besonders gut gefallen hat, war die praxisnahe Herangehensweise, bei der ich echte geschäftliche Herausforderungen bewältigen konnte. Die Offenheit und Freiheit, die mir beim Verfassen der Arbeit überlassen wurde, ermöglichte es mir, kreative Wege zu gehen. Zudem schätzte ich die umfassende Unterstützung des Teams, die während des gesamten Prozesses stets verfügbar war, ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.

 

Deine Arbeit behandelte das Thema Mitarbeiterbindung. Hat die Gelegenheit, diese Arbeit bei Alpha-Students zu schreiben, deine Bindung zum Unternehmen beeinflusst?

Auf jeden Fall, meine Bindung zu Alpha-Students hat sich verstärkt. Es war für mich keineswegs selbstverständlich, meine Arbeit mit einem Start-up zu verfassen.

 

Gab es eine enge Zusammenarbeit zwischen Alpha-Students und deiner Professorin?

Die Zusammenarbeit zwischen Alpha-Students, meiner Professorin und mir war gut organisiert. Wir begannen mit einem Videocall, um die Rahmenbedingungen der Arbeit festzulegen. Nachdem ich meine Thesis eingereicht hatte, trafen sich Andrea und meine Professorin erneut, um meine Arbeit zu evaluieren und sich auf eine gemeinsame Bewertung zu einigen. Dieser enge Austausch gewährleistete eine transparente und faire Bewertung meiner Abschlussarbeit.

 

Warum hast du dich dazu entschlossen, eine langfristige berufliche Zukunft bei Alpha-Students anzustreben?

Mir gefällt der regelmäßige Kontakt mit den Studierenden. Da ich bis vor kurzem selbst eingeschrieben war, glaube ich, ihre Bedürfnisse und Perspektiven gut zu verstehen

 

Würdest du es nochmal so machen?

Rückblickend würde ich definitiv wieder dieselbe Wahl treffen. Die Arbeit war eine äußerst lehrreiche Erfahrung, aus der ich viel über mich selbst gelernt habe.

 

Welche Tipps würdest du angehenden Bachelor-Kandidaten geben, die ebenfalls bei uns einen Bachelor machen würden?

Ich würde den angehenden Bachelor-Kandidaten empfehlen, nicht nur in ihrem eigenen Bereich zu verweilen, sondern aktiv den Kontakt zu anderen Abteilungen zu suchen.

Durch diese Herangehensweise wird der Dialog zwischen verschiedenen Bereichen gefördert und es können bislang unerkannte Möglichkeiten und Potenziale aufgedeckt werden.

Im Anschluss bedankt sich Makda für das informative Gespräch und bietet an, eventuell aufkommende Fragen zu diesem oder anderen Themen zu beantworten. Vielen Dank, Makda!

Makda Ziggi und Andrea Weller-Zehl